Pssst! Ich verrate Euch den Titel der neuen Folge.

Entwurf der Perle

Hallo, Charlie hier.

Ich darf meinen ersten Beitrag schreiben (also gut meine Schwester tippt und ich ditiktiere, oder wie das heisst) und bin total aufgeregt. Ja also und dann darf ich gleich sowas wichtiges wie den Titel der Folge verraten. Aber pst, bitte verpetzt mich bitte nicht bei unserem Zeichner, weil, der weiss von nichts.

Der Titel der neuen Folge lautet: „Die Perle“.

Ich darf euch auch hier ein paar Entwürfe einer neuen Figur zeigen. Sie putzt bei uns. Was das mit Perlen zu tun hat, ist mir nicht ganz klar. Toni meinte, das käme daher, weil diese Personen so selten wie Perlen sind. Und damit ebenso kostbar. Hat man sowas schon gehört?!?

Unter uns: ich glaube, dass Toni sich das ausgedacht hat. Vielleicht isst die Putzfrau Perlen. Um schöner zu werden.

Erste Scribbles Folge 34

Folge 34 – Scribbles für erstes Panel

So, ich hoffe, Ihr habt die Feiertage gut überstanden und wenigstens zwischendurch mal was Gesundes gegessen? Meine Schwester jedenfalls nicht. Ich vermute ja, die hat kein Blut, was bei ihr durch den Körper fließt, sondern bei ihr fließt wohl ihre Lieblings Nuss-Nougat-Creme.

Aber egal. Was ich eigentlich sagen wollte, ist, dass unser Zeichner jetzt auch wieder den Stift in die Hand genommen hat und an der neuen Folge arbeitet. Heute hat er erste Skizzen von dem Raum gemacht, um den Charlie am liebsten einen großen Bogen macht. Angeblich startet da die Geschichte. Na, ich bin mal gespannt!

Eure
Toni

Zwischen den Jahren 2017

Weihnachten 2017

Weihnachten 2017

So, das war‘s dann wohl. Den letzten Auftrag für dieses Jahr habe ich gestern Abend geliefert. 2017 ist so gut wie vorbei.

Am Anfang des Jahres Mitglied in der Illustratoren Organisation geworden. Im März auf der Buchmesse Leipzig habe ich mir (neben einer erstklassigen Erkältung) Erkenntnisse und erste Kontakte zu den Verlagen geholt.

Dann im Mai auf dem Comic Festival in München hatte ich die Gelegenheit mit Künstlern wie Klaus Voormann, Olivier Schwartz und Tobi Dahmen ein wenig zu fachsimpeln. Meine Serie Toni & Charlie bei Verlagen vorgestellt. Gutes Feedback, aber auch die Aussage, dass One Pager in Deutschland nicht laufen bekommen. Insbesondere die großen Verlage sind ganz geierig auf Graphic Novels. Parallel habe ich erfahren, wie sich das Gewicht meines Portemonnaies auf dem Comicfestival antiproportional zum Gewicht meines Rucksacks verhielt. Nur knapp entging ich einem Bandscheibenvorfall. Nächstes Mal statt Tages- den Tourenrucksack oder besser noch den Rollkoffer mitnehmen!

Zwischen den ganzen Terminen immer wieder mal ein Stammtisch der Illustratoren Frankfurt. Viele nette Kollegen, viele gute Gespräche: Outi Kaden, Carola Sturm, Robert Scheffner, Yo Rühmer und viele andere. Allen gemeinsam ist die Leidenschaft, mit der jedem seinem freien Beruf nachgeht.

Mit meiner Frau und den Kindern im Urlaub gewesen. Dann war irgendwie der September vorbei und im Oktober schon wieder Buchmesse, dieses Mal in Frankfurt: einen Tag in eigener Sache unterwegs, einen Tag hatte ich Standdienst. Zwei weitere sehr nette Zeichner kennen gelernt: Raimund Frey, für mich die Koryphäe für Dinosaurier und Boris Zatko, an dessen markanten Bleistiftstrich (und Aquarellen!) ich mich nicht satt sehen kann.

Vielen Dank auch an meine Follower meiner Facebook und Web Seiten! Danke für die vielen Likes in 2017 🙂

Facebook Follower Statistik:

Toni & Charlie deutsch: 115 (2016: 100)
Toni & Charlie englisch: 53 (2016: 36)
Marcus Repp – Comiczeichner. Illustrator.: 62 (2016: 30)

Viele Dank an die besten Ehefrau von allen, ohne die meine Arbeit hier gar nicht möglich wäre.

2018 wird spannend. Ich arbeite daran, mein Portfolio zu erweitern, um als Künstler weiter zu wachsen und meinen Kundenkreis zu erweitern: so plane ich unter anderem in 2018 Graphic Recording als weitere Leistung anzubieten.

Nun wünsche ich uns allen erholsame, friedliche und genussvolle Feiertage. Bleibt gesund und rutscht gute ins neue Jahr rein.

Folge 33 – Der Schlachtplan

Toni und Charlie Folge 33 - Der Schlachtplan

33 – Der Schlachtplan

So, Ihr Lieben. Heute darf ich mal was zu der neuen Folge schreiben, schließlich gehe ich schon in die Schule und ich habe Papa gesagt, dass ich einen eigenen Login haben möchte. Hat er mir auch glatt gegeben. Manchmal ist er doch ganz locker drauf, mein Papa.

Es dauert ja nicht lang und dann ist schon wieder Weihnachten. Letztes Jahr haben Charlie und ich viel zu wenig Geschenke bekommen. Jedenfalls für unseren Geschmack. Papa hat einen Anfall bekommen, als wir ihm das letztes Jahr gesagt haben. Da war er gar nicht locker. Also habe ich mir einen Plan ausgedacht, wie wir vielleicht doch noch zu… ach, was erzähle ich. Lest am besten die neue Folge einfach selbst!

Herzliche Grüße
Eure Toni

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen