Folge 70 – Die Affäre Rosenkohl

Die Affäre Rosenkohl. Toni kommt an der Küche vorbei und sieht wie Papa etwas Grünes in ein Abtropfsieb gibt. Prompt sprintet Toni mit dieser Info zu Charlie.

So beginnt Folge 70.

Essen mit Kindern ist immer so eine Sache. Eigentlich hätte die Geschichte schon im Januar fertig werden sollen, doch dann kam Omikron und hat erst mich und dann den Rest unserer Familie schachmatt gesetzt. Das war das Eine. Das Andere war, dass die Geschichte schwierig zu gestalten war, obwohl der Plot nicht übermäßig komplex war.

Was es für mich komplex gemacht hat, waren zwei Dinge. Da war zum einen der Hund, der eigentlich keine tragende Rolle spielt. Und dann waren da die Bildzeilen 2, 3 und 4. Filmtechnisch gesprochen stellen diese eine einzige Kameraeinstellung dar. Was bei Filmen noch einigermaßen geht, droht im Comic schnell langweilig zu werden. Also galt es, den Hund und Tonis & Charlies Körperhaltung permanent zu modifizieren, um die Leserin bzw den Leser nicht zu langweilen.

Ist es mir gelungen? Über Eure Kommentare dazu würde ich mich sehr freuen.

Viel Kurzweil (hoffentlich!) beim Lesen.

70 - Die Affäre Rosenkohl
70 – Die Affäre Rosenkohl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.